Home
Aktionen
Initiatorinnen
das Projekt
Nähanleitung
Informative Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap

 

Erfolgreich!

70 Herzkissen geschafft!

Impressionen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

--------------------------

-----------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

-----------------------------------

 

 Nähzeit für Herzkissen

 

Mittwoch, 7. Juni 2017                 14:00 Uhr                  in Albertshofen

                                                                                                    bei Katharina Riedel, Neubaustraße 1

                                                                                                                                    

 

---------------------------------------------------------------------------

 

 

Weihnachtsüberraschung!

Am 16. Dezember waren wir Albertshöferinnen in Waldbrunn beim Nähtreff der WABE zu einer adventlichen Feier eingeladen.Wir sollten unser Weihnachtsgeschenk erhalten: 100 wunderschöne, bunte Herzkissen

 

 

Aber wir sind auch nicht mit leeren Händen gekommen. Hatten wir doch eine kleine goldene Tüte mit feinen Tees für den Nähtreff und ein noch kleineres rotes Kuvert mit reichem Inhalt für die nächste Füllwatten-Rechnung dabei.

 

 

 

Nach dem Geschenkeaustausch gab es süße und herzhafte Leckereien und köstlichen Punsch.

 

 

 

 

Näherinnen sind auch musikalisch! Mit Klavier- und Gitarrenbegleitung sangen wir weihnachtliche Lieder.

 

 

 

 

 

 

 

 

Beglückt traten wir die Heimfahrt an und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr.

Gleich am nächsten Tag übergab ich der Klinik einen Schwung Herzkissen; die bunten, fröhlichen Stoffe und die herzlichen Grüße wurden besonders gelobt.

 

 

 

--------------------------

 

Es war ein ganz erfolgreicher wunderschöner Sommertag

22 Frauen sind zum Herzkissen-Event gekommen und haben 97 Herzen fertiggestellt. Die fröhlichen Farben sind mit Freude in der Klinik aufgenommen worden.

 

 

 

gleich ist es fertig!

 

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Einladung 

wir wollen wieder miteinander Herzkissen nähen

 

Montag, 8. August 2016

 

 

 

Wir treffen uns bei Katharina Riedel,

Neubaustraße 1    Albertshofen

 um 13:30 Uhr,

wie immer gibt es eine Kaffee- und Ratsch- Pause 

hoffentlich bei schönem Wetter auch im Garten.

Wir freuen uns auf viele Helferinnen!

 

----------------------------------------------------------------------------- ---------------------------------------------------------

 

 

 

 

Reich beschenkt !

Herzkissen aus Waldbrunn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Gruppe begeisterter Näherinnen aus Waldbrunn

hat im Generationenhaus WABE

durch die Initiative von Erna Wilhelm und unter der Leitung von Marianne Lotter 100 Herzkissen fertiggestellt.

Mit wunderschönen kleinen Papierherzen bestückt, auf denen in feinster Handschrift liebe Grüße und Genesungswünsche standen, konnten Gerda und ich die Herzen am 3. Juni entgegennehmen.

Zwei Stunden gingen ganz schnell vorbei -

Gedankenaustausch, Erfahrungen, Gemeinsamkeiten, fröhliches Kennenlernen, wirkliche Mehrgeneration,ernsthafte Anerkennung auch durch die politischen Gemeinden, Unterstützung von Freunden und Wohlgesinnten......... der Beginn einer Freundschaft

 

Wir waren überglücklich, so ein großes Geschenk! Hat es uns doch entlastet in der Produktion, denn leider braucht das Missio derzeit viele Herzen.

Gleich in der folgenden Woche lieferte ich einen Teil der Kissen ab, die zweite Lieferung erfolgte dann Mitte Juli.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mit einem "Albertshöfer Blumenstrauß" , einer Kiste mit frischem Gemüse und Kräutern für die "Montagsküche" in der WABE, bedankten wir uns herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

 

 

 

 

 

78 Herzkissen sind fertig geworden

Es war wieder was los, in der Neubaustraße!

18 Frauen sind gekommen um Herzkissen herzustellen. 

Wir konnten gleich richtig loslegen:

mein Mann hat 10 kg Füllwatte in Tüten zu je 110 g abgefüllt und unsere Freundinnen Liselotte und Sigrid haben eine Menge Herzenhüllen genäht. Außerdem waren schon viele Herzen zugeschnitten und Gabi konnte in bewährter Weise wieder die Nähmaschine schnurren lassen. Umdrehen, und schon zischte das Bügeleisen und die Stopferinnen konnten Nachschub holen, so dass 5 Frauen ausschließlich zunähen mussten. Steffi hatte wieder mit ihrer Tochter die Herzchen für den lieben Gruß ausgeschnitten und beschriftet, und Marina kam mit ihrem Enkel um sich Herzen zum Stopfen und Zunähen zu holen; Justin ist nämlich ein ganz eifriger Herzkissen-Helfer.

Sabine (unsere eifrigste Stoffspenderin) Maria und Emilia - drei Generationen einer Familie - waren auch wieder dabei.

In fröhlicher Runde, bei feinem Kuchen,Tee und Kaffee saßen Jung und Älter beieinander.

 

Wir wünschen uns, dass die guten Gedanken und die frohe Stimmung, mit denen die Herzkissen produziert wurden, den Empfängerinnen gut tun.

 

Am nächsten Tag habe ich gleich 32 Herzkissen im Missio abgeliefert, sie wurden freudig entgegengenommen und in den Schrank eingeräumt.

 

 

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

Wichtige Nachricht

Bitte beachten Sie, dass die Eintragungen im Gästebuch von der Adresse

< packers and movers in pune>

von uns nicht erwünscht sind.

Öffnen Sie die Links nicht, virenfreiheit ist nicht gewährleistet.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

    Alles Gute im Neuen Jahr!

 

Liebe Herzkissenfreundinnen,

wir hoffen, dass Sie das Jahr 2016 gut beginnen konnten und wünschen für die Zukunft nur das Beste, ganz besonders Gesundheit und, wenn nötig, baldige Genesung!

 

Die Herzkissen-Näherinnen treffen sich wieder:

 

Donnerstag, 28. Januar 2016

 

in Albertshofen, Neubaustraße 1

bei Katharina Riedel

Wir fangen um  14:00 Uhr an und wollen bis etwa

17:00 Uhr einen schönen Vorrat an Herzkissen schaffen.

Wir freuen uns auf viele Helferinnen!

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------- --------------------------------------------------------------------------------------

 

Der Sommer ist vergangen

und auch der Herbst ist schon fast vorbei,

die letzten Rosen im Garten

Aber unser Projekt ist   nicht   aufgegeben!

Wir haben uns im Dorf die Arbeiten aufgeteilt, Herzen ausschneiden, zusammennähen, stopfen und zunähen. Dieses Mal gingen die Kissen durch viele Hände, durch das ganze Dorf.

Wir konnten genügend Herzkissen ins Missio liefern und werden bis Weihnachten noch ein paar Tüten hinbringen, so dass wir bis Ende Januar / Februar warten können. Dann wollen wir aber wirklich wieder eine größere gemeinsame Aktion machen!

Inzwischen waren wir beim Patiententag am 11. November im Missio eingeladen. Wir durften wieder einmal unser Projekt und seine Entwicklung vorstellen. Es war ein sehr berührendes Erlebnis, von vielen Frauen angesprochen zu werden - immer mit dem Hinweis wie gut ihnen unsere Herzen taten.

Eine Frau erzählte mir, dass sie das Herzkissele schon mehrmals geflickt und zugenäht hat, so sehr war es gebraucht. Eine Andere berichtete "meine Tochter hat mir eine neue Hülle genäht, aber das alte, originale Herz steckt ganz und gar innen drin"

Beim Abliefern der Herzkissen begegnete mir ein Arzt, er schaute ganz interessiert und kam noch einmal auf mich zu und bemerkte " das ist ganz wertvoll, was sie da machen!"

 

Auch wollen wir uns von Herzen bedanken für die Spenden der Patientinnen, die uns wieder genügend Füllmaterial und Stoff kaufen lassen können.

 

Damit es weitergeht, nach so viel Ermutigung, mit Schwung und Freude.

 

Wir wünschen Ihnen nun allen eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachten-

 

Auf ein gesundes Wiedersehen im Neuen Jahr!

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------

Wir nähen zu einem späteren Zeitpunkt,

also   nicht   am 28.07.2015

Ich gebe es rechtzeitig bekannt! - Es ist zu viel "Anderes" los   ;-))

-----------------------------------------------------------------------------------

 

 

In froher Runde

haben wir 78 Herzkissen fertigstellen können

 

Vielen herzlichen Dank an alle Helferinnen und Spenderinnen, es ist jetzt wieder genug Stoff und Füllwatte da. Danke!

 

Impressionen

 

 

 

 

 

 

 Nächster Nähtermin voraussichtlich Ende Juli, evtl. 28. 07. 2015, wieder in der Neubaustraße 1

 

 

------------------------------------------------------------------

 

Es ist soweit,

wir   m ü s s e n  wieder nähen!

Unsere Vorräte sind gänzlich aufgebraucht, am 25. April habe ich die letzten 30 Herzkissen ins Missio gebracht.

Wir haben von einigen betroffenen Frauen großzügige Spenden erhalten,vielen vielen herzlichen Dank! So konnten wir wieder Stoff und genügend Füllmaterial kaufen.

 

 

Wir treffen uns

am Donnerstag, den 21. Mai 2015

um 14:30 Uhr

bei mir in der Neubaustraße 1, 97320 Albertshofen

 

 

Wir freuen uns auf viele Helferinnen, die Nähstuben sind wieder gerichtet und natürlich ist auch Zeit genug zum Plaudern und Kaffee trinken und Kuchen genießen. Vielleicht ist es schön genug, dass wir im Garten sitzen können?   

                          Bis bald!

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------

 

--------------------------------------------------

 

 

 

Eine fleißige und seit Jahren treue Helferin ist

            Frau Kathrin Grass aus Marktschorgast,

die uns immer große Pakete mit komplett fertigen Herzkissen in den schönsten Stoffen und Farben schickt. Dank ihrer Pakete und unseres kleinen Vorrates konnte ich am 5. Januar 2015 wieder

50 Herzkissen

ins Missio bringen.

Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr es einmal zeitlich einrichten kann um Frau Grass zu besuchen und mich persönlich für ihr Engagement zu bedanken.

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Wir konnten den Novembertermin nicht einhalten, da wir nicht mehr genügend Füllmaterial hatten, so dass sich eine große Runde nicht rentierte. Nachdem wieder ein paar Spenden eingegangen sind - vielen lieben Dank den Geberinnen!!!- und unsere Verwandschaft uns unterstützt hat, konnten wir wieder die Füllflocken bestellen. Leider sind sie nicht billig, doch wir sind von der Qualität einfach überzeugt und wollen auch dabei bleiben.


 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

So sieht sie aus, unsere fleißige Näherin aus der Rhön:

Bei Frau Renate Memmel aus Oberfladungen konnten wir uns bei einem Kaffeeplausch für ihre immer großzügigen Päckchen mit vielen vielen Herzkissenhüllen einmal ganz herzlich bedanken. Mit Freunden, die auch immer beim Herzkissen nähen dabei sind, verbrachte ich die Allerheiligenferien in der Rhön. Da hat es  sich ergeben, dass wir uns im Hotel, ganz in der Nähe ihres Wohnortes, treffen konnten. Es war ein richtig schöner Nachmittag und wir stellten fest, dass wir viele Gemeinsamkeiten hatten. Mit kleinen Präsenten aus dem Gärtnerdorf Albertshofen machten wir diesmal eine Freude.

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

   95 Herzkissen sind fertig geworden!

 

 

vielen herzlichen Dank

 

 

 

 

Die ehemaligen Kinderzimmer und die Oma Wohnung waren gut bevölkert, die ganze Straße war zugeparkt und so mancher Höpperer hat sich wohl überlegt, was bei den Riedels los ist.                      19 Herzkissen-Näherinnen sind gekommen!

Es hat wieder viel Spaß gemacht und alle haben festgestellt, wir sind eine schöne Gemeinschaft - jünger und älter, profilierte Näherin oder Helferin beim Füllwatte abwiegen, Zuschneiden, Bügeln, Stopfen, mit der Hand zunähen, Herzle beschriften - gar kein Problem!

Der Herbst-Termin ist voraussichtlich in der letzten Novemberwoche. Wir geben es aber wieder rechtzeitig auf der homepage bekannt.

 

 
 

 
 

 

 
--------------------------------------------------------------------

 

 

 

Sommertermin :   Mittwoch    13. August 2014   14:00 Uhr

 
     im Evangelischen Gemeindehaus Albertshofen
 
 

Achtung Achtung Achtung Achtung 

wir können nicht ins Gemeindehaus, bitte in die Neubaustraße 1 zu Katharina Riedel fahren!

Ganz leicht zu finden: vom Gemeindehaus wieder weg rechts abbiegen, wieder rechts abbiegen=Friedrich Hiller Str., weiter bis zur nächsten Möglichkeit wieder rechts = Neubaustraße bis zu dem gelben Haus mit den grünen Fensterläden und Geranien, großes Hoftor.

 

 

 

                                                         

----------------------------------------------------------------------------------

 

Bis zum 18. Juni hat unser Vorrat gereicht,

 

 

 dann hat sich eine kleine Runde bei Kathrin im Garten getroffen und schon vorbereitete Kissenhüllen gefüllt und zugenäht. In der Klinik wurden sie freudig entgegennommen und auf gleich drei Stationen verteilt, denn die Schränke waren leer.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

Unser Nähtreffen war wieder ein voller Erfolg!

 

 Wir haben 110 Kissen fertig machen können.

 

 

 

 

Dank eines Päckchens von Frau Mempel aus der Rhön, die uns viele Kissenhüllen schickte, konnten wir gleich mit der Arbeit beginnen - ausstopfen und zunähen und Grußherzchen befestigen.

Das Ergebnis wurde natürlich auch durch die Pakete von Frau Graß bestimmt. Nach unserem Nähtermin kam nocheinmal ein großes Paket. Nun haben wir einen guten Vorrat, den wir wie immer dem Missionsärztlichen Krankenhaus Würzburg überreichen.

Die Frauen sind sehr berührt und freuen sich über das kleine Kissen. Viele berichten uns, dass es sie lange Zeit begleitet. So soll es sein. Das ist uns Ansporn, weiter zu machen.

Mein ganz besonderer Dank gilt den immer treuen Helferinnen und den Frauen, die sich neu dazugesellen und feststellen, dass wir eine frohe Runde sind, in der jede nach ihrem Können - jung und auch schon sehr alt- mithelfen. Viele lebhafte Gespräche und frohes "bis zum nächsten Mal" sind zu hören.
 
 

  

--------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Herbstzeit - Nähzeit

 

 

   am Donnerstag,

 

21. November 2013 treffen wir uns

 

um 14:00 Uhr

 

 

im Evangelischen Gemeindehaus von Albertshofen

 

und nähen wieder Herzkissen

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------

 Diese schönen Kissen kamen mit einem Überraschungspaket aus Marktschorgast.

Herzlichen Dank liebe Frau Graß!

 
 

 
 

Es wurde wieder fleißig aufgezeichnet, ausgeschnitten, genäht, gebügelt, gestopft und zugenäht. Über 100 Kissen sind so entstanden und konnten ans Missio übergeben werden. Vielen lieben Dank an alle neuen und treuen Helferinnen. Besonderen Spaß macht auch immer die Kaffeerunde, jeder hat was zu erzählen und es wird auch viel gelacht dabei.

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------

 

 

------------------------------------------------------------------------------------

 

     Sommer - Näh - Zeit      

für Herzkissen

 

Dienstag, 16. Juli 2013

14:00 Uhr

im Gemeindehaus

Albertshofen

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Aschermittwochs- Aktion brachte 80 Kissen hervor! Keine von uns war faschingsgeschädigt, alle waren wir so in unsere Arbeit vertieft und fleißig, dass es völlig vergessen wurde, ein paar Fotos machen.

Nun, das holen wir beim nächsten mal um so ausführlicher nach.

 
 

 

 

 
 

 

 

Nähzeit für Herzkissen

 

Aschermittwoch, 13. Februar 2013

 

wie immer in Albertshofen

Evangelisches Gemeindehaus

 

14:00 Uhr

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 
 

       Wir waren wieder fleißig!

      Drei große Kisten voller sommerbunter Herzkissen

      konnten an das  Missio geliefert werden.

      Ganz lieben Dank an alle Helferinnen und ganz besonders auch an

      alle Spenderinnen, die durch ihre Gaben den Kauf von Stoff                   und Füllwatte möglich machen.

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------  

 

 
 

 

am Mittwoch, 29. August 2012

14: 00 Uhr

 

nähen wir wieder Herzkissen

Wir treffen uns wie immer

im Evangelischen Gemeindehaus von Albertshofen

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz,

sondern im Geben.

Wer andere glücklich macht, wird selbst glücklich!

 

 

Nur so können sich unsere treuen Helferinnen wieder gedacht haben.  Auch in der kleinen Runde am Donnerstag haben wir fleißig geschafft. Sehr vorteilhaft war, dass einige unserer Näherinnen schon Kissenhüllen in wunderschönen Farben und aus herrlichen Stoffen und Herzchen für den lieben Gruß mitgebracht hatten, so konnte von der ersten Minute an tüchtig geschafft werden.Und so haben wir

 

84

Herzen genäht,

so bunt wie viele Ostereier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Herzkissenzeit

 

 

es kann wieder losgehen

Zeit zum Nähen


Donnerstag, 12. April 2012   

im Evangelischen Gemeindehaus Albertshofen


14:00 Uhr

 

Wir freuen uns auf neue

und begrüßen ganz herzlich alle treuen Helferinnen

-----------------------------------------------------------------------------

 

 

Nimm,

ich habe nicht viel davon,

aber ich schenke sie dir.

Sie ist kostbar

und niemand

kann sie dir stehlen.

Denn sie gehört dir,

meine Zeit.

JETZT.   

                                                                                                                                                                 ( Ingrid Schreiner)

So haben wieder die

Herzleskissennäherinnen

gedacht 

und

eine

reiche Ernte   eingebracht

 

 

in kleiner, gemütlicher Runde mit neuen Helferinnen aus Höchberg, haben wir wieder fleißig gewerkelt und

70

Herzen für das Missio fertiggestellt.

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wir nähen wieder

 

 

 

Es ist schon wieder Herbst -

wir wollen uns zum Nähen treffen

 

am Mittwoch, 16. November 2011

 

gleicher Ort

neue Zeit

 

 

 

evangelisches Gemeindehaus Albertshofen im Ulmenweg 11

diesmal schon um

 

14:00 Uhr

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

   eins       zwei        drei


                                                                          1      2       3


                  

            !!! einhundertdreiundzwanzig!!!

 

 

 

 

 

 

 

        eins

   

           zwei

 

 

   drei

 

  

 Der Tag im Gemeindehaus war wieder einmal richtig schön, 

nicht dass wir uns nur über unser Ergebnis von 123 fertigen Herzen freuten, sondern es kamen auch neue Helferinnen; zu den treuen Näherinnen gesellten sich, ohne jegliche Berührungsängste, diesmal auch zwei junge Mütter - beides Töchter von betroffenen Frauen. Es kamen Kolleginnen, Freundinnen und Frauen die durch die Presse und die Patchworkausstellung in der Kitzinger Gartenschau aufmerksam geworden sind. Das bestätigt uns in unserer Öffentlichkeitsarbeit. In geselliger Runde, mit einem Altersquerschnitt von 5 Wochen bis fast 90 Jahre, schafften wir bei Sonnenschein und 30 Grad, Eistee, feinen Sommerkuchen und vielen guten Gespächen wie die Bienen

so dass unsere fleißigen kleinen Helferinnen alle Hände voll zu tun gehabt haben......

 

     um Herzkissenberge zu bauen, alle Herzen zu zählen und in einem großen Sack zu verpacken

     

 

 

                              voraussichtlich nächster Nähtermin:     Buß- und Bettag, Mittwoch 16. November 2011

-----------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Es geht wieder los,

genau 4 Monate nach der letzten Aktion

wollen wir wieder Herzkissen nähen

 

wir treffen uns im Evangelischen Gemeindehaus Albertshofen,

am Donnerstag, 18. August 2011

um 14:30 Uhr

 

Wir freuen uns auf viele neue Helferinnen. Jede kann ihre Talente einbringen,

Stoffe bügeln - zuschneiden - nähen - Füllwatte abwiegen - stopfen - mit der Hand zunähen - Papierherzle ausschneiden - Grüße schreiben - Geschichten erzählen  ...........

 

für die Pause gibt es wieder selbstgebackenen Kuchen, Kaffee,Tee oder Saft

 

 

-->> für Nähmaschinen, Bügelbrett, Papier und Schablonen sorgen wir -

wenn jemand Stoffe und Nähfaden beisteuern will,freuen wir uns!

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Main Post hat auch einen Bericht gebracht, am 9. 08.2011, in ähnlicher Aufmachung.

 

 

 

Heute, Freitag 5. August,

 

stand ein richtig großer Artikel über uns in der Kitzinger Zeitung. Im Rahmen der Kleinen Gartenschau ist derzeit im Bürgerzentrum die Patchworkausstellung "Textile Blüten am Fluss"  des Main-Quilt-Kreises zu sehen. Integriert ist in dieser Woche das Fränkische Herzkissenprojekt, denn alle Quilterinnen sind auch fleißige Näherinnen von Herzkissen.

Viele Besucherinnen haben sich sehr interessiert gezeigt, einige Herzle gekauft und großzügig gespendet. Wir werden sicher bald wieder einen größeren Betrag an die Rexroth- von -Fircks -Stiftung überweisen können. Allerherzlichsten Dank!

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

18.April 2011, 18:00 Uhr

 

 

 

 

        Wieder

 ein

    Sack

     voller

              Herzkissen

 

 In geselliger Runde, bei strahlendem Frühlingswetter

 

 

 

 

 

 

 

haben

wir

fleißig

genäht,

gestopft

 

 

 

 

 

 

 

und an jedes Herzkissen

ein kleines Herzle mit einem lieben Gruß für die Empfängerin gehängt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wir wollen wieder Herzkissele nähen

  1.  

 

 

 

Montag, 18. April 2011

15:00 Uhr

 Gemeindehaus Albertshofen

 

 

 

 

 

 

 


 

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir waren richtig fleißig!

 

 

80 Kissen sind fertig geworden

 

 

 

 

 

In bewährter Weise wurde das Gemeindehaus von Gabi und Angelika gebucht und alles zum Arbeiten vorbereitet.

 18 treue Helferinnen waren gekommen und haben in guter Stimmung, mit viel Schwung und bei feiner Verpflegung die Herzen aufgemalt und ausgeschnitten, genäht, gewendet und gebügelt, gefüllt und zugenäht. Die Damen der Patchworkgruppe aus Iphofen haben auch wieder mitgemacht und uns einen großen Korb voll fertiger Herzkissen gebracht.

 

Die vielen schönen Kissenhüllen wurden mit den antiallergenen, wasch- und trocknergeeigneten Flocken der Firma Special-Price-House aus Oberdorla gefüllt. Dank der fairen Preisgestaltung und einer großzügigen Spende der Firma können wir auf dieses hochwertige Material zurückgreifen. Info über Produkte der Firma:

   www.specialpricehouse.de

 

Insgesamt haben wir nun schon über 350 Kissen hergestellt und viele privat und durch die Klinik verschenkt. Wir hoffen sehr, dass die Empfängerinnen auf dem Weg der Genesung sind und sich durch ihr "Herzkissele" trösten lassen.

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------

Wir treffen uns wieder

Herzen - nähen und stopfen 

Infos - sehen und hören

Kaffee und Kuchen - genießen

in froher Runde - schaffen

die Fülle des Lebens - teilen

 Dienstag, 16. November 2010

15:00 Uhr
 Gemeindehaus
Albertshofen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Wir sind stolz und überwältigt!

 

115

Kissen sind fertig geworden!

 

 

Pünktlich um 15:00 Uhr trafen 17 Damen aus Albertshofen, Sickershausen und Kitzingen im  Evangelischen Gemeindehaus ein.

An dieser Stelle wollen wir uns auch ganz herzlich bei der Kirchengemeinde bedanken, die uns den großen Saal und die Küche wieder kostenfrei zur Verfügung gestellt hat.

Die Räumlichkeiten boten genügend Platz und waren schon vorbereitet:

Tische zum Zuschneiden mit wunderschönen, gespendeten Stoffen,

Gabis Nähmaschine - die unermüdlich ratterte 

Bügelbrett und Bügeleisen

Beutel mit Füllmaterial, von Benjamin und Angelika abgefüllt und gewogen

Schachteln voll mit diversen Nähgarnen, Handnähnadeln in allen Größen und Nadeleinfädler

   - denn manchmal reichte auch die Lesebrille nicht aus, um den Faden ins Öhr zu bekommen -

und nicht zu vergessen - reichlich Kaffee, Tee und frischer Apfelkuchen

 

Nach Angelikas Parole "jetzt wird erst mal eine Stunde geschafft

                                     - dann gibt's Kaffee und Kuchen"

hat jede ihr Plätzchen gefunden und eifrig mitgeholfen. Da schon einige Kissen vorbereitet waren, konnte auch gleich mit dem Stopfen und Zunähen begonnen werden.

In der Pause begrüßte Gerda noch einmal ausdrücklich alle Helferinnen und sprach ihren und unseren und ganz besonders den Dank des Missio aus. Tragischerweise bezeugt ja auch unser Eifer und Fleiß, dass es viele kranke Frauen in der Region Unterfranken gibt. Aber gerade deshalb wollen wir auch nicht nachlassen, ihnen Mut zu machen und zu zeigen, dass man an sie denkt.

Nach gut drei Stunden konnte Benjamin, der Enkel von Gerda, die vielen Herzen auf den Tisch legen und wollte gar nicht glauben, dass es über 100 waren.

Gleich diese Woche, werden wir einen großen Sack mit Herzen an das Brustzentrum der Missionsärztlichen Klinik Würzburg übergeben.

Im Spätherbst wollen wir uns wieder treffen und die restlichen Stoffe verarbeiten.

Über neue HelferInnen freuen wir uns sehr, also:  sie sind herzlich willkommen

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Am 16. August um 15:00 Uhr in Albertshofen

 

Herzkissen - Nähaktion

 

 

im Evangelischen Gemeindehaus

 

Jeder ist herzlich willkomen!

 

Wir wollen zuschneiden nähen bügeln, füllen und zunähen.

 

Wir bringen mit:

Nähmaschinen, Bügelbrett und - eisen, Stoff und Füllmaterial

 

Ihr könnt mitbringen:

 

Diverse Nähgarne und Handnähnadeln

 

Es gibt auch Kaffee, Tee und Gebäck

 

 

wir freuen uns auf eine große, frohe Helferrunde

Gerda, Gabi, Angelika und Katharina

 

 


 

 

 

ein kreatives Wochenende

                         generationenübergreifend

 

Gleich nach unserem Besuch in Würzburg erreichte uns ein Hilferuf durch Oberarzt Dr. Kramer.

" Wir haben keine Herzen mehr vorrätig!"

 

An einem strahlend schönen Wochenende aktivierten wir vier Freundinnen die Familien und nähten und stopften. Schon am Montag konnte Gerda einen Sack mit 25 Herzkissen überreichen.

 

 

 

 

 

Ernst ist Spezialist im Zunähen, fast unsichtbar!

 

 Susu kann alles wenden......

 

 

und die Oma näht und näht und näht.......

 


 


Wir stellen uns beim

Patientenseminar im Missio vor

 

In diesem Frühjahr und Sommer sind wir alle unsere Herzen losgeworden und als Dank dafür auch von den Empängerinnen reich beschenkt worden:

Es gingen in den Spendenboxen viele hundert Euro ein, am Vortragsabend spendeten die TeilnehmerInnen großzügig, und die Summe wurde von Professor Kranzfelder (Chef des Missio Würzburg) auf 1000 € erhöht. Dieses Geld wurde auf die Rexroth von Fircks Stiftung überwiesen. Die Stiftung setzt ihre Mittel insbesondere für von Brustkrebs betroffene Mütter ein, die noch kleine Kinder haben. Mit dem Geld können dann Kinderbetreuung, Haushaltshilfen oder erholende Maßnahmen finanziert werden. Lesen Sie auch dazu den Bericht des Missio unter seinem Link.

 

 

 

 

 Die Initiatorinnen bei der Scheckübergabe im Rahmen eines Patientenseminars im Brustzentrum des Missionsärztlichen Krankenhauses Würzburg.  Mit einem Sack voller Herzen sind wir gekommen und durften unsere Aktion "Herzkissenprojekt" vorstellen. Wer noch kein Herz im Laufe seines Krankenhausaufenthaltes geschenkt bekam, konnte sich heute eines aussuchen.

Es war für uns sehr spannend und interessant, welche sich die Frauen aussuchten - wie die Farben und Muster zu ihnen passten.


Die Herzkissen wurden fast alle fest unter den Arm geklemmt und durften ihre Trägerinnen nach Hause begleiten.

Das zu beobachten war uns der größte Lohn, das schönste Lob.

 

 

 

 


Das neue Jahr beginnt mit Geschenken

 

 

 

 

 

   

Herzlichen Dank an alle Näherinnen aus der Iphöfer Gruppe

 

   Am 2. Februar erhielten wir ein ganzes Sofa voller Herzen


 

 

 

   

von Herz zu Herz...

 

Gruß aus Iphofen


 

 


So fing es an  ..........

 

Am 7. Dezember 2009 trafen sich einige Näherinnen aus dem Freundeskreis um Gerda Will im Gemeindehaus von Albertshofen um sage und schreibe 65 Kissen, die auch von Frauen aus dem Quiltkreis Kitzingen genäht wurden, zu füllen und zuzunähen.

Bei Adventstee und feinem Gebäck wurden offene und herzliche Gespräche geführt und Informationen ausgetauscht -

und ganz sicher mit jedem Handgriff oder Nadelstich ein guter Gedanke für die Empfängerin "eingewebt".

 

 

 

im Gemeindehaus von Albertshofen beim Stopfen und Zunähen der Herzkissen

 

 

 

 

 

 

 

... jetzt müssen sie nur noch schön verpackt werden

 

 

Am 17. Dezember 2009 brachten wir mehr als 60 Herzkissen ins Missio

nach Würzburg und so konnten in der Vorweihnachtszeit schon einige Herzen

an Patientinnen verschenkt werden.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Top